Big Data Projekte basierend auf Datensätzen von ImmobilienScout24

Auswertungen auf Basis der Miet- und Kaupreisdaten sowie Nachfragedaten von ImmobilienScout24 für verschiedene Projekte

Projekte (Auswahl):

  • NBank (Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen): Lieferung von Preisdaten (Miet- und Kaufpreise) für Wohnimmobilien 2016, 2017 und 2018 (Auftraggeber: Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen (NBank), Hannover)
  • Datenanalyse für den Beitrag im IBB-Wohnungsmarktbericht 2015 und 2016 (Auftraggeber: Investitionsbank Berlin Brandenburg (IBB))
  • Angebotsentwicklung der Mietwohnungen nach Mietspiegelfeldern (Auftraggeber: Deutscher Mieterbund)
  • Analyse der Angebotsentwicklung auf dem Wohnungsmarkt in Berlin: Vergleich des Berliner Mietspiegels (Mietspiegeltabelle 2013) mit den Wiedervermietungs-Angebotsmieten des Internetportals Immobilienscout24 (Auftraggeber: Berliner Mieterverein)
  • Datenanalyse für den Zusatzbeitrag  im BBU-Marktmonitor der Jahre 2014 (BBU-Marktmonitor2014) und 2015 (BBU-Marktmonitor 2015) (Auftraggeber: Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU))
  • Datenanalyse zum Thema Mietpreissteigerung im Zuge der Verzögerung der Mietpreisbremse in elf ausgewählten Städten (Regensburg, Köln, Heidelberg, Mainz, Berlin, Hamburg, Darmstadt, Freiburg, Jena, Rostock und Leipzig) (Auftraggeber: Bündnis 90/Die Grünen)
Meine Rolle / Verantwortlichkeit im Projekt: Datenbereinigung, statistische Datenanalyse von Angebots- und Kaufpreisdaten und Gesuchsdaten.

Leistungszeitraum: 

2013 bis 2018

Projektpartner: 

RegioKontext GmbH (Projektleitung)